Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum


Fernwanderweg E7 - Lissabon bis Ukraine - Übersicht


Lissabon, in Planung


Idanha-a-Nova in Portugal, vorläufiger Anfang

Idanha-a-Nova liegt in der Region Beiras im Distrikt Castelo Branco am Rio Ponsul. Am rechten Ufer des Rio Ponsul sind die Ruinen des alten Schlosses zu sehen. Erbaut wurde es im Jahre 1187 von Gualdim Pais, dem damaligen Großmeister der portugiesischen Templer. Im Ortskern selbst sind mehrere palastähnliche Häuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu finden sowie das alte Herrenhaus, Gutshaus, des Marquez da Graciosa. Kulturell gibt es einige interessante Angebote in der Stadt, die verschiedenen Kunsthandwerker mit ihren Ausstellungen sowie das alljährlich 15 Tage nach Ostern stattfindende dreitägige Frühlingsfest. Am 8 km entfernten See Barragem de Idanha findet alle zwei Jahre das Boom-Festival, Musikstil Techno und Goa, statt.


Monfortinho
Plasencia
Puerto Castilla
San Martín de Valdeiglesias
El Escorial
Jadraque
La Puebla de Valverde
L' Argentera
Andorra la Vella
Porté-Puymorens
Castelnaudary
Lodève
Tarascon
Salon-de-Provence
Manosque
Grasse
Menton
Ventimiglia
Altare
Torriglia
Travo
Comersee
Gardasee
Robic
Kobarid
Tolmin
Škofja Loka
Krško
Hodos
Bajánsenye
Szekszárd
Baja
Mindszent
Nagylak, vorläufiges Ende
Rumänien, in Planung
Ukraine, in Planung