Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum

Wandern in Kroatien


Region Dalmatien

Kroatien Poster & Kunstdrucke

Region Dalmatien in Kroatien
Tourismus und Reiseinformation


Die Region Dalmatien, vormals zum Staatenbund Jugoslawien, heute zu Kroatien gehörend, umfasst die an der Adria gelegene Südküste des Landes. Dalmatien reicht von der Insel Rab bis zur Grenze nach Bosnien-Herzegowina im Nord-Osten und bis zur südlich gelegenen Bucht von Kotor, einer Hafenstadt Montenegros.

Ein Ferienhaus in Kroatien bietet den Urlaubern Gelegenheit eine erholsame Zeit in einer kostengünstigen und bequemen Unterkunft zu verbringen. Die Reisenden erfahren nicht nur Kunst und Kultur dieser Region, sondern auch die Natur der Umgebung bei kleineren und größeren Wanderungen.

Dalmatien war bereits ein beliebtes Reiseziel und bekannt für seine faszinierende Küste und die herzliche Gastfreundlichkeit seiner Einwohner. Der Jugoslawienkrieg 1991/92 beendete dieses Idyll. Heute sind die materiellen Kriegsschäden vielerorts beseitigt, doch der "Dornröschenschlaf" hält an. So stehen Ferienwohnungen und Ferienhäuser, für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel, für den interessierten Urlauber bereit.

Ein individueller Urlaub in diesen Privatunterkünften bietet Touristen die Chance, Land und Leute aus nächster Nähe kennen zu lernen. Hier hat der Reisende die Möglichkeit Einheimischen mit ihrer Gastfreundlichkeit zu begegnen und Kontakte zu knüpfen, die im Pauschalurlaub so kaum möglich wären. Er kann neue Erfahrungen und Begegnungen sammeln, die Einblicke in den kroatischen Alltag bieten oder die unverfälschte Natur genießen. Bei freier Zeiteinteilung und Selbstversorgung kann ein einmaliger Urlaub nach eigenen Vorlieben und Wünschen, sei es aktiv oder erholsam, gestaltet werden.




Gerade für selbstanreisende Urlauber dürfte es interessant sein, dass seit dem Jahre 2005 eine neue Autobahnverbindung von Zagreb nach Split besteht. Deren Weiterführung nach Dubrovnik befindet sich allerdings noch im Ausbau. Auch mit modernen, deutschen Zügen ist seit dem Jahre 2004 eine bequeme Fahrt bis nach Split als Endstation möglich. Split verfügt über eine Anbindung mit der Lika-Bahnlinie nach Zagreb und Mitteleuropa sowie über einen Flughafen, der von deutschen Flugfirmen frequentiert wird.

Die seit dem Mittelalter, durch Handel und Wandel mit Italien und Griechenland, gewachsenen Hafenstädte von Kroatien haben vieles zu bieten: Kultur und Natur, Meer und Sonne, aber auch kulinarische Genüsse, Shopping, Wellness und Freizeitaktivitäten aller Art wie z. B. Wandern, Tauchen, Bergsteigen und Segeln. Als bekannteste Städte der Region seien hier Dubrovnik, Split und Sibenik zu nennen.

Besondere Sehenswürdigkeiten der Küste und in Kroatien sind u.a. die als Unesco-Kultur-Welterbe eingestufte Altstadt von Dubrovnik und der 220 Quadratkilometer große Naturschutzpark Kornaten mit pittoresker Karstlandschaft, malerischen Buchten sowie etwa 89 Inseln und Felsen verschiedenster Größe. Teile der Kornaten sind besonders für Segler geeignet. Zudem findet dort jährlich die internationale Segelregatta „Kornati Cup“ statt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der griechische Diokletianpalast in Split, der bereits im Jahre 1979 zum Weltkulturerbe der Unesco erklärt wurde. Einen Besuch wert sind auch die verschiedenen Drehorte der Winnetou-Spielfilme wie z. B. im Nationalpark Paklenica und in der Umgebung von Zadar sowie am Zrmanja-Canyon.

Dalmatien kann an der Adria-Küste entlang neu entdeckt werden und jetzt aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst werden. Inselwanderungen und Wanderungen in das Landesinnere oder in einem der Nationalparks erschließen dem Reisefreudigen die Vielfalt dieser Region: die einsamen Gebirgsregionen, die faszinierende Küstenlandschaft mit dem klaren Wasser und die idyllischen Inseln.

Durch Dalmatien kann alternativ zur Fährverbindung der E6 per Landweg verbunden werden.