Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum

Fernwanderweg E4 und E5 Schweiz



Surftipps:


Schlösser in Thurgau
Kultur in Thurgau

Wandern am Bodensee und in der Bodenseeregion
Schweiz - Kanton Schaffhausen, Kanton Thurgau, Kanton St. Gallen - Fernwanderweg E4 und E5

Stationen, Orte und Naturgebiete


Die schweizer Etappe des E4 am Bodensee beginnt in Stein am Rhein und verläuft gemeinsam mit dem Fernwanderweg E5 am südlichen Bodenseeufer entlang. In Kreuzlingen treffen der E4 und der E5 auf den Fernwanderweg E1. Der E4 zusammen mit dem E5 führen weiter am Bodensee entlang bis nach Rheineck und verlassen danach die Schweiz.


Stein am Rhein

Vielfältige historische Gebäude weisen auf die 1000-jährige Geschichte von Stein am Rhein im Kanton Schaffhausen hin.


Mammern

Mammern liegt bereits im Kanton Thurgau direkt am Untersee und wurde erstmal 909 n. Chr. urkundlich erwähnt. Das beliebte Wanderziel die Wallfahrtskirche Klingenzell liegt in unmittelbarer Umgebung.


Steckborn

Kultur und Geschichte des Unterseegebietes sind in Steckborn lebendig. So werden archäologische Funde aus der Vor- und Frühgeschichte in einer umfangreichen Ausstellung im Museum vor Ort gezeigt.


Berlingen

Einer der bedeutensten schweizerischen Maler des 20. Jahrhunderts, der Maler Adolf Dietrich, lebte und wirkte in Berlingen.


Mannenbach

Neben dem Gondelhafen ist Mannenbach bekannt durch das sich in der Nähe befindende Schloss Arenenberg, in dem Napoleon III. lebte.


Ermatingen

In dem kleinen Fischerdorf steht eines der ältesten Gasthäuser im Kanton Thurgau.


Gottlieben

Mitten in diesem historischem Ort lebte der Dichter Emanuel von Bodman.


Kreuzlingen

Kreuzlingen liegt an der Grenze zu Deutschland und gilt als größte schweizerische Stadt am Bodensee.


Münsterlingen

Ein Kulturpfad führt durch den Ort und an dem ehemaligem Kloster vorbei.


Güttingen

Im sogenannten Sonneneck am Bodensee liegt der Ort Güttingen.


Uttwil

Der ehemalige Handelshafen beherbergte mehrere Dichter und Schriftsteller in einer Künstlerkolonie.


Romanshorn

Bekannt für einen der größten Häfen am Bodensee ist Romanshorn ein Verkehrsknotenpunkt in der Ostschweiz.